CNC Motorgehäuse mit Montagekit

ab 879,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3 Werktage

Dieses Produkt ist in 6 Ausführungen erhältlich.
999,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3 Werktage

Variante:

  • JW10341.5
Artikel-Nr.
Vorschau
Variante
Preis
Bestellmenge
JW10341 ohne Pro Seal Kupplungskit
ab 1
879,00 €
JW10341.1 mit Pro Seal Kupplungskit
ab 1
949,00 €
JW10341.2 CNC MTX 130 ohne Pro Seal Kupplungkit
ab 1
929,00 €
JW10341.3 CNC MTX 130 mit Pro Seal Kupplungkit
ab 1
999,00 €
JW10341.4 CNC MTX 140 ohne Pro Seal Kupplungskit
ab 1
929,00 €
JW10341.5 CNC MTX 140 mit Pro Seal Kupplungskit
ab 1
999,00 €

Es ist an der Zeit …

unseren stetigen Drang nach Verbesserung, Perfektion und Optimierung auf ein neues Level zu bringen und das Ergebnis langer und intensiver Entwicklungsarbeit zu präsentieren: den

SIMSON-BILLET-BLOCK

 

Entwicklungsgedanke / Zielsetzung

Durch stetige Weiterentwicklung der Zylinderkits im Simson-Tuning-Sektor, sowie immer bessere Leistungs- und Drehmomentausbeuten, gerät das Serien-Motorgehäuse schon seit geraumer Zeit an die Grenzen der Haltbarkeit. Im Regelfall wird mit Gas und Schweißdraht nachgeholfen, um dem Gehäuseblock zu Stabilität zu verhelfen, was zwar das Problem temporär lindert, aber keineswegs langfristig behebt. Das machte es für uns unumgänglich, eine solide Lösung zu entwickeln, welche den hohen Ansprüchen, vor allem in den Bereichen Tuning und Motorsport, standhält, sowie für die breite Masse tauglich und vor allem erschwinglich ist.

Konstruktive Eigenheiten:

- CNC-Gehäuse aus hochfestem, eloxierbarem Aluminium für maximale Stabilität von Lagersitzen, Gewinden und Passungen , sowie niedrige Toleranzen

- vorgesehen für eine dreifache Lagerung der Kurbelwelle; d.h. ein vergrößertes Kurbellager zündungsseitig und 2x Lager 6204 primärseitig  als Präventionsmaßnahme gegen Verkrümmung der Kurbelwelle[1]

- Lagersitz für zweireihiges Kupplungswellenlagers, welches durch einen Seegering ohne Montagebrille gesichert wird; dadurch wird das Durchbiegen der Kupplungswelle verhindert

- vorbereitet für JWSport Pro Seal Kupplungskit, (Montage mit original Kupplungshebel ebenfalls möglich)[2]

- Sicherung des Kurbelwellensimmerrings auf der Zündungsseite durch einen Seegerring, um Standhaftigkeit auch bei hohen Gehäusedrücken zu generieren ( 130+ ccm³).

- Zylinderfußsockel am Gehäuse für maximale Steifigkeit zusätzlich verschraubt

- vorgerüstet für alle simsontypischen Tuninggetriebe (auch Kickstarterrad für 2. Gang, Abstufung 2,3,4,5,6 usw.)

- Grundplattenbefestigung mit 3 M6 Schraubenköpfen ohne Halteklammern und Zentrierung der Grundplatte als 0-Passung konzipiert (!)

- verstärkte Befestigungspunkte des Motorengehäuses in der Motoraufnahme/Chassis

- hochfeste und passgenaue Stehbolzengewinde

- hochgenaue Passstiftsitze mit verlängerten Passstiften um 100% Lagerflucht nach der Motormontage zu gewährleisten

- Gehäusemitteldichtung entfällt, um die Montage und die Gehäusesteifigkeit zu verbessern (wird durch eine Kleinmenge kraftstoffbeständiger Dichtmasse ersetzt[3]

- Anbauteile können vom Standardmotor übernommen werden

 

Wählbar in zwei Varianten: Simsonbasis und MTX !

- optimierte Überströmtaschen und größere Dichtflächen bei der Simson-Variante

- strömungsgünstig und perfekte angepasste Überströmtaschen an der MTX-Variante

 

Technische Abmaße MTX Variante:

- serienmäßiges Einbaumaß im Rahmen

- Gehäusehöhe von Kurbelwellenmitte bis Zylinderfußfläche 65,5mm

- Passt plug&play für Athena MTX Zylinder bei 52 bzw. 52,5 Hub und 105mm Pleuellänge bei MTX 130 bzw. 54Hub und 105mm Pleuellänge bei MTX 140[4]

- kann auch mit anderen Hüben gefahren werden von 50 bis 56mm (Zylinderhöhe muss leicht angepasst werden)

- Kurbelwellengehäusedurchmesser im Pleuelbereich 90mm , darüber 86mm (MTX130) ; 90mm (MTX140)

- Axialspielausgleich der Kurbelwelle 0,55mm +0,2 -0,0

 

Technische Daten CNC Simson Gehäuse:

- das CNC-Simson-Gehäuse bietet ebenfalls alle Vorteile der MTX Gehäuse, jedoch mit Simson Zylinderfuß. Die Gehäusehöhe bleibt Standard,  die Dichtflächen wurden breiter konzipiert.

- Axialspielausgleich der Kurbelwelle 0,55mm +0,2 -0,0

 

 

Idealkonfiguration:

 

- verstärktes Getriebe je nach Einsatzzweck

- Kurbelwelle mit durchgängigem 20mm Wellenstumpf primärseitig

- verstärkte Kupplung K7

- Pro Seal-Kit

- bei MTX-Zylindern Kopfbefestigung am Hauptrahmen

- 360° Stutzen vor dem Vergaser zur Vibrationstilgung

- JW-Tipp: Vape Zündanlage für MTX Motoren; leichte Zündanlagen sind für Alltagsnutzung nicht empfehlenswert

 

 

 

Lieferumfang: Bild 6

 

    - High End CNC Motorgehäuse

    - mit oder ohne Pro Seal Kupplungskit (Auswahl im Bestellvorgang)

    - 1x Kurbelwellenlager Rechts SKF 6304 C4 ( links werden die beiden Serienkugellager SKF 6204 C3 Kugellager verbaut )

    - Ausgleichsscheiben für das Kurbelwellenlager rechts (1x 1mm, 2x0,5mm, 2x 0,2mm )

    - Wellendichtringe für die Kurbelwelle rechts 20/30/7 und links 20/47/5

    - Seegerringe (1x 30x 1,2mm, 1x 40x1,2mm, 2x 47x1,2mm)

    - 1x doppelreihiges Kupplungslager 3203

    - Set Gehäuseschrauben für die Gehäusehälften

    - 3x Passstift 6mm

    - 1x Kerbstift für Schaltarm

    - 4x M8 Zylinderstehbolzen ( nur bei CNC MTX 130 Gehäuse! )

 



[1] Kurbelwelle mit 20er Durchgangszapfen primärseitig nötig für 3fach Lagerung, z.B. Ronge, RZT, LT, JW usw.* Kann auch 2fach gelagert montiert werden

 

[2] (Der ProSealKit schützt das 6000er Kupplungslager vor dem Eindringen von Schmutz, welcher das Lager sonst vorzeitig zerstören würde und erleichtert darüber hinaus die Kupplungsbetätigung massiv. Ohne Pro Seal Kit kann die Dauerhaltbarkeit des 6000er Lagers nicht gewährleistet werden. Der eindringende Schmutz und das falsch gewählte Hauptwellenlager im Serienmotor zerstören dieses Lager im Serienmotor vorzeitig. Mit ProSealKit ist das Problem nicht mehr existent. Wir haben uns mit Bedacht dagegen entschieden das 6000er Lager gegen ein größeres Lager zu ersetzen

[3] JW Empfehlung: Petec ArtNr:97150; Wir raten dringend von Siliconhaltiger Dichtmasse ab

[4] Bei stark getunten Zylindern mit Italkit MTX Kolben 57mm müssen bei 52, 52,5 und 54 Hub und 105er Pleuel mit 15mm Bolzen ca.2mm vom Zylinderfuß abgedreht werden, um eine plug&play Montage zu generieren

 

Info: Montagereihenfolge Kurbelwellenlager

--> Von Primärritzel aus gesehen zur Kurbelwelle: Segering 47mm -> Kugellager 6204 C3 -> Wellendichtring 20/47/5 -> Segering 47mm -> Kugellager 6204 C3 -> Kurbelwelle

 

TIPP!
Nadellager für Schaltwalze Nadellager für Schaltwalze
9,00 € * 12,00 € *
TIPP!
TIPP!
Gradscheibe Gradscheibe
17,50 € *
Sportluftfilter S50 / S51 Sportluftfilter S50 / S51
19,00 € * 23,00 € *
TIPP!
CNC Motorgehäuse UNI CNC Motorgehäuse UNI
ab 929,00 € *
Motorgehäuse 55,3mm Motorgehäuse 55,3mm
199,00 € * 230,82 € *
Halbmotor 85 Premium Halbmotor 85 Premium
ab 679,00 € *
TIPP!
Zylinderkit 85RM-VL17 Zylinderkit 85RM-VL17
ab 649,00 € *
TIPP!
Zylinderkit 85 RS Zylinderkit 85 RS
ab 589,00 € *
Zylinderkit 85RM-VL6 Zylinderkit 85RM-VL6
ab 619,00 € *
Jeffreys Auspuff 28 Jeffreys Auspuff 28
ab 179,10 € * 199,00 € *
Zylinderkit GSO 60 Zylinderkit GSO 60
ab 299,00 € *
Mikuni VM18 Mikuni VM18
ab 125,00 € *
TIPP!
Zylinderkit GSO 50 Zylinderkit GSO 50
ab 299,00 € *
TIPP!
Cross Master ´23 Cross Master ´23
ab 389,00 € *
Halbmotor 85 Basic Halbmotor 85 Basic
ab 605,00 € *
Zuletzt angesehen